Zurück

Schneetourenbus im Gotthardgebiet

Klimafreundlich mit dem ÖV auf Touren

Diesen Winter fahren die Schneetourenbusse auf acht Strecken zwischen Julierpass und dem Val-de-Travers. Die Busse erschliessen Ausgangspunkte von Ski- und Schneeschuhtouren ab der letzten Haltestelle des ordentlichen ÖV.

Neu fahren die Busse auf (fast) allen Strecken ab zwei Personen und geben so den Bergsporttreibenden mehr Verlässlichkeit für ihre Tourenplanung. Weiterhin sind alle Informationen auf schneetourenbus.ch verfügbar (Fahrpläne, Preise, Infos) und die Fahrten können direkt reserviert werden.

Nach drei Saisons im Pilotbetrieb übernimmt nun der Schweizer Alpen-Club SAC das Angebot – unterstützt vom VCS Verkehrsclub der Schweiz.

Unterstützen auch Sie den Schneetourenbus und nutzen Sie die Angebote für eine klimafreundliche Reise zu Ihren Touren. Und das nicht nur im Gotthardgebiet.

Hier fährt der Schneetourenbus:

  • Zwischenflüh - Meniggrund (Diemtigtal)

  • Sargans - Mels - Vermol

  • Ernen - Binn - Fäld (Binntal)

  • Bivio - Alp Güglia (Julier)

  • Silvaplana - Julierpass

  • Andermatt - Göschenen - Färnigen (Meiental)

  • Couvet - Le Couvent (Val-de-Travers)

  • Les Verrières - Les Cernets (Val-de-Travers)

Der Treno Gottardo der SOB bringt Schneebegeisterte bis nach Göschenen, von wo ab dem 12. März 2022 der Schneetourenbus die Touren im Raum Andermatt erschliesst.

Gefällt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN
EXTERNAL_SPLITTING_END