Zurück

Bergbahnen Airolo-Pesciüm

Zwischen Himmel und Erde, mit einem herrlichen Blick auf die Tremolastrasse und das Gotthardmassiv

Das Skigebiet Airolo-Pesciüm befindet sich am Fusse des Gotthardmassivs, einer der bedeutendsten Alpenübergänge, mitten in den Alpen. Pesciüm ist eine weitläufige natürliche Panoramaterrasse, die über dem Dorf Airolo thront. Dank der modernen Seilbahn können die Besucher täglich und ohne Anstrengung bis auf den Sasso della Boggia auf 2065 m.ü.M. befördert werden. Die alpine Landschaft bietet einen herrlichen Panoramablick auf den Gotthard, das Bedrettotal und das Leventinatal.

Das Skigebiet bietet über 30 Kilometer Pisten auf einer Höhe zwischen 1175 und 2250 m.ü.M. und zieht damit sämtliche Wintersportliebhaber an: Skifahrer, Snowboarder und Schneetourengänger. Das Gebiet bietet 3 Hangtypen und wird somit den Bedürfnissen der Anfänger, der Fortgeschrittenen und der Experten gerecht. Diejenigen, die es gerne ruhiger angehen möchten, können sich an über 10 km Schneeschuh-Wanderwege erfreuen, und die entspannende Stille sowie die Aussicht auf die raue Natur der umliegenden Berge geniessen.

Airolo-Pesciüm ist mit den öffentlichen Verkehrsmittel gut erreichbar. Die Schneesportfans, die mit dem Zug anreisen, werden mit dem kostenlosen Shuttle-Bus bis zur Talstation transportiert. Von hier aus bringt eine moderne und geräumige Seilbahn in nur 5 Minuten hoch auf dem Berg der Emotionen, Erlebnisse und Unterhaltung verspricht!

Im Februar 2020 wurden zwei neue schwarze Pisten eingeweiht, die den zwei grossen Ski-Champs gewidmet wurden, die auf dem Schnee von Airolo-Pesciüm ihre ersten Skierfahrungen hatten: Doris De Agostini und Michela Figini.

Das Restaurant «La Stüa», das Ende 2019 komplett renoviert wurde, stellt heute das Aushängeschild der Gastronomie im Skigebiet dar. Es bietet täglich eine warme Küche mit lokalen Produkten, die auf einfache und gepflegte Weise verarbeitet werden, sodass die Aromen der kulinarischen Tradition des Tessins bestens zur Geltung kommen. An sonnigen Tagen kann man auch die neue grosse Terrasse geniessen.

Im Sommer ist Pesciüm der ideale Ausgangsort für viele Wanderungen und wird auch immer beliebter als Ziel für Biker und Radfahrer, die Spass oder einen Adrenalin-Kick suchen.

Geheimtipps:

  • In Airolo-Pesciüm wurde eine Schaukel aufgestellt, von der aus Sie eine atemberaubende Aussicht geniessen und unvergessliche Fotos machen können! Die Schaukel befindet sich am Sasso della Boggia.

  • Das Angebot des Skigebietes umfasst zahlreiche sportliche Aktivitäten und Wettkämpfe wie die Skifahrten und Schneeschuhausflüge im Mondschein, der Freestyle Europa Cup, der Migros Grand Prix usw. Entdecken Sie die Veranstaltungen von Airolo-Pesciüm!

Gefällt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END