Casti de Mont, Vella

Beschreibung

Das Casti de Mont, ein palastartiges Gebäude, steht inmitten des Dorfes gleich neben der Kapelle. Es wurde 1666 nach einer Feuersbrunst von Margaretha von Mont, wieder aufgebaut. An seiner Stelle stand vor dem Brand ein älteres Steinhaus unbekannten Baudatums. Der Turm an der südlichen Ecke wurde erst nachträglich angebaut. Seit 1982 steht das Haus unter Denkmalschutz. Die wertvolle Kassettendecke aus der grossen Stube ist im Landesmuseum Zürich zu sehen.

Die Energien sind weder hoch noch durchwegs aufbauend.

Das Schloss ist nicht öffentlich zugänglich.

(Quellentext: Buch Orte der Magie)

Buch erhältlich bei: Surselva Tourismus AG, Info Val Lumnezia, Palius 32 D, 7144 Vella Tel. 0041 81 931 18 58, vallumnezia@surselva.info

Das Casti de Mont, ein palastartiges Gebäude, steht inmitten des Dorfes gleich neben der Kapelle. Es wurde 1666 nach einer Feuersbrunst von Margaretha von Mont, wieder aufgebaut. An seiner Stelle stand vor dem Brand ein älteres Steinhaus unbekannten Baudatums. Der Turm an der südlichen Ecke wurde erst nachträglich angebaut. Seit 1982 steht das Haus unter Denkmalschutz. Die wertvolle Kassettendecke aus der grossen Stube ist im Landesmuseum Zürich zu sehen.

Die Energien sind weder hoch noch durchwegs aufbauend.

Das Schloss ist nicht öffentlich zugänglich.

(Quellentext: Buch Orte der Magie)

Buch erhältlich bei: Surselva Tourismus AG, Info Val Lumnezia, Palius 32 D, 7144 Vella Tel. 0041 81 931 18 58, vallumnezia@surselva.info

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END