Begehbare Skulptur OGNA

Beschreibung

Die OGNA beeindruckt durch ihre Dimensionen und ihre harmonischen Proportionen. Die Form des nach oben offenen Bauwerkes misst 48 m in der Länge und 30 m in der Breite; sie ragt 5.5 m in die Höhe. Die OGNA bildet ein markantes Zeichen in der Landschaft, das ins Innere einlädt, wo man Wandmalereien und Eisenplastiken bewundern kann.

In der Kulturstätte, die als Andenken an Matias Spescha errichtet wurde, sind mehrere Werke des Künstlers zu sehen. Matias Spescha ist in Trun aufgewachsen und im Jahr 2008 verstorben.

Die OGNA beeindruckt durch ihre Dimensionen und ihre harmonischen Proportionen. Die Form des nach oben offenen Bauwerkes misst 48 m in der Länge und 30 m in der Breite; sie ragt 5.5 m in die Höhe. Die OGNA bildet ein markantes Zeichen in der Landschaft, das ins Innere einlädt, wo man Wandmalereien und Eisenplastiken bewundern kann.

In der Kulturstätte, die als Andenken an Matias Spescha errichtet wurde, sind mehrere Werke des Künstlers zu sehen. Matias Spescha ist in Trun aufgewachsen und im Jahr 2008 verstorben.

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END